Holger

Vauban - leben in der Stadt

Ein paar Tage ausspannen in Freiburg i.Br. Ich wohne dazu in Vauban. Hier ist Anfang des 21. Jahrhunderts ein Stadteil auf einem alten Kasernen-Gelände errichtet worden, in dem wohl viele […]

Es ist der Durchbruch.Der Durchbruch und nicht das Ende. Vielleicht ist ein Teil der Trübsal in unserem Leben darin begründet, dass wir im Tod das Ende fürchten. Das Nichts. Das […]

Immer wieder fragen mich Menschen, in welcher Reihenfolge sie am besten die biblischen Bücher lesen sollten. Es ist sicher nicht klug, die Bibel einfach von vorn nach hinten durchzulesen.

Für das Gemeindeblatt der Evangelischen Predigergemeinde habe ich einen kleinen Artikel zur digitalen Nachhaltigkeit geschrieben. Einfach nur als Denkanstoß:

Christus ist auferstanden!Er ist wahrhaftig auferstanden!(Deutsch) Christ is risen!He is risen, indeed!(Englisch) Христосъ воскресе!Воистину воскресе!(Slawisch) Χριστὸς ἀνέστη!Ἀληθῶς ἀνέστη!(Griechisch) Christus resurrexit!Resurrexit vere!(Latein) ¡Cristo ha resucitado!¡En verdad ha resucitado!(Spanisch) Kristo Amefufukka!Kweli Amefufukka!(Suaheli) […]

Wenn die Wirklichkeit nicht begrifflich und durch Konzepte erfassbar ist, dann muss der Mensch seinen Geist von allen Vorstellungen freimachen, um diese zu erfahren. Im alltäglichen Dasein nimmt er diese […]

„In der Postdemokratie gehört der Erfolg offensichtlich nicht mehr jenen Personen und Organisationen, die am meisten moderierte und rationale Zustimmung in der Mitte erzielen, sondern jenen, die das Geschäft der […]

Otto Bartning hat vor hundert Jahren schon die Frage gestellt, die noch heute aktuell ist: „Fließt heute das religiöse Leben durch die Ufer der Kirche, wird von ihnen gefaßt, formt […]

„Die raumempfindende Seele strahlt in alle Teile eines Raumes aus, bis sie ihn ganz erfüllt. Im einhelligen Raume entfaltet sich die Seele zur kosmischen Gestalt, im vielspältigen Raume verwirrt sie […]

„Die Vergebung nimmt dem begangenen Unrecht nicht seinen Unrechtscharakter und hebt das Geschehene nicht auf. Wer verzeiht, gibt dem/der anderen jedoch zu verstehen, das eine Person mehr ist als die […]